Generalversammlung muss auch 2022 verschoben werden

Aktualisiert: 14. Jan.

Die für Sonntag, den 23.01.2022 angedachte Generalversammlung der St. Sebastian Schützenbruderschaft Amelsbüren 1813 e.V. muss auch 2022 auf unbestimmte Zeit verschoben werden.


Aufgrund der sich rasant ausbreitenden Omikron-Variante des Coronavirus ist eine sichere Durchführung einer Generalversammlung selbst im „Hybridmodus“ mit Präsenz- und Onlineteilnahmen nicht zu gewährleisten. Dies und die geringe Zahl an Anmeldungen haben den geschäftsführenden Vorstand bewogen die Generalversammlung zu verschieben.

Deshalb wird nun in regelmäßigen Abständen geprüft ob und in welcher Form die Durchführung nachgeholt werden kann.


Das Patronatsfest wird jedoch wie geplant um 10:30 Uhr in der Kirche gefeiert.


Der geschäftsführende Vorstand der St. Sebastian Schützenbruderschaft Amelsbüren 1813 e.V. wünscht all seinen Mitgliedern und deren Angehörigen einen gesunden und hoffnungsvollen Start in das neue Jahr 2022.


 

E-Mail Versand


Aufgrund der Erhöhung des Briefportos in den letzten Jahren hat sich die postalische Einladung unserer Schützenmitglieder zu einem größeren Posten im Budget der Bruderschaft entwickelt. Um diese Kosten zu senken, möchte der geschäftsführende Vorstand die Einladungen zukünftig per E-Mail verschicken. Dazu wurde dieser Einladung ein entsprechendes Formblatt beigefügt, das als Erlaubnis dient, die E-Mail- Adresse eines Mitgliedes für diesen Zweck zu verwenden. Dies steht mit der letzten Änderung der Satzung im Einklang. Das unterschriebene Formblatt kann dem Vorstand auf der Generalversammlung oder eingescannt per E-Mail an Schriftfuehrer@Schuetzen-Amelsbueren.de übergeben werden. Bei einer ausbleibenden Erlaubnis werden die Einladungen weiterhin postalisch verteilt.


2022 Formblatt Verwendung eMail
.pdf
Download PDF • 134KB

 

Bitte schon jetzt den Termin für das Schützenfest vom 24. bis 27. Juni 2022 vormerken.


Mit freundlichem Schützengruß Für den geschäftsführenden Vorstand Ludger Suttarp, 1. Brudermeister --- Rainer Langenkamp, Oberst --- Mike Netzler, Präses