Schützen Comeback – Open Air am Emmerbach“ am 04.09. / 05.09.2021

Aktualisiert: 9. Jan.

Liebe Mitglieder der St. Sebastian Schützenbruderschaft,


kein Schützenfest 2020, kein Schützenfest 2021 – ein für Amelsbürener Verhältnisse untragbarer Zustand! Nachdem auch das diesjährige Schützenfest pandemiebedingt abgesagt werden musste, sieht die St. Sebastian Schützenbruderschaft Amelsbüren 1813 e.V. aufgrund der fortschreitenden Impfkampagne und der derzeit geltenden Regeln endlich die Möglichkeit, eine Ersatzveranstaltung durchzuführen. Aus diesem Grund laden wir Sie/Euch im Namen des Vorstands sehr herzlich zum


„Schützen Comeback – Open Air am Emmerbach“ am 04.09. / 05.09.2021 ein!


Die Veranstaltung wird am Samstag mit einem „Dämmerschoppen“ samt DJ und Blaskapelle starten. Dort können die partyhungrigen Amelsbürener zeigen, dass sie das Tanzen noch nicht verlernt haben. Der Sonntag soll mit einer Kranzniederlegung an der Ehrentafel im Turm unserer Kirche und einem anschließenden, kleinen Umzug durch das Dorf beginnen. Danach ist die Feier eines ökumenischen Open-Air-Gottesdienstes geplant, in dem auch der verstorbenen Mitglieder gedacht werden soll, die wegen der Pandemie nicht mit der Fahne begleitet werden konnten. Im Anschluss an die ökumenische Messe findet dann ein „Frühschoppen“, musikalisch gestaltet von dem Musikverein Ahaus 1975 e.V., statt. Dieser wird mit verschiedenen Attraktionen abgerundet, damit für möglichst viele Gäste etwas dabei ist!



Samstag, 04.09.2021:


17:00 Uhr Einlass zur Veranstaltung.


18.00 Uhr Eröffnung der Open-Air-Veranstaltung auf dem Lailly-en-Val-Platz und Beginn des Dämmerschoppens. Musikalische Begleitung bis ca. 20:00 Uhr durch den Musikverein Ahaus 1975 e.V. Danach übernimmt der DJ die musikalische Begleitung des Abends. Ende ca. 01:00 Uhr.



Sonntag, 05.09.2021:


09:45 Uhr Antreten aller Schützen vor dem Pfarrheim auf der Straße „Zum Häpper“ zur Totenehrung an der Ehrentafel im Turm unserer Kirche.


10:00 Uhr Kranzniederlegung durch eine Abordnung der Bruderschaft. Einlass zum Open-Air- Gottesdienst. (Der Einlass öffnet bereits um 9:30 Uhr, sodass vorab allen die Möglichkeit gegeben werden kann, auch an der Totenehrung teilzunehmen)


10:30 Uhr Ökumenischer Open Air Gottesdienst auf dem Lailly-en-Val-Platz.


11:45 Uhr Beginn des Frühschoppens mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Ahaus 1975 e.V. und einem DJ. Zwischen 13:00 Uhr und 18:00 Uhr finden Spiele und Wettbewerbe zur Unterhaltung der großen und kleinen Gäste statt. Ende ca. 18:00 Uhr. Mitglieder der Bruderschaft erhalten an diesem Tag 5 Wertmarken (Wert 14 €).


+++EILMELDUNG+++

Das Ordnungsamt Münster besteht für ungeimpfte und nicht genesene Gäste des Schützen Comebacks nun doch auf einen PCR-Test. Ein einfacher Schnelltest reicht somit nicht mehr aus um an der Veranstaltung teilzunehmen.

+++EILMELDUNG+++


Für die Veranstaltung wurde ein eigenes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erstellt. Dazu ist es notwendig, dass die Gäste der Veranstaltung sich anmelden bzw. registrieren lassen. Dies wird über Listen handschriftlich oder per Luca-App mittels einem QR-Code digital angeboten. Am Einlass ist dann eines der „3G“ - geimpft, genesen oder getestet (PCR-Test erforderlich) nachzuweisen. Schulpflichtige Kinder haben dieses durch einen Schülerausweis nachzuweisen. Auf die Maskenpflicht im Eingangs- und Wartebereich und die Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln wird hiermit ausdrücklich hingewiesen.


Der Eintritt zu den einzelnen Programmpunkten ist grundsätzlich frei. Um den Einlass zu beschleunigen, ist es vorab jedoch möglich, unter nachfolgendem Link (https://eventgastro-strohbuecker.de/online-ticket/) online Eintrittskarten zu erwerben. Diese kosten 8,40 €, beinhalten dann aber bereits 3 Freigetränke á 0,3 l.


Für die Spiele und Wettbewerbe wird ein kleines Startgeld erhoben, welches an die Flutopfer gespendet werden soll.



Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an unserem „Schützen Comeback“ und wünschen uns allen angenehme und unbeschwerte Stunden im Kreise der großen Schützenfamilie.